25 Jul 2015

Mateusz Sobejko

Der Sommer ist Zeit für Entspannung, Abendessen mit Freunden, Partys und Aperitifs, Reisen und Reisen, Bewegung und Sport. Was ist mit Nahrung und Ernährung? Was Nahrung und Ernährung betrifft, so ist es wichtig, ein paar kleine Schritte zu gehen, ohne zu viele Opfer, um gut zu leben und mit der richtigen Energie die schönsten Tage des Jahres zu verbringen. Sommerzeit, Helligkeitszeit innen und außen.

Sommerwetter, Leichtigkeitswetter innen und außen: Ja zu saisonalem Obst und Gemüse

Ja zu saisonalem Obst und Gemüse, auch als Snack und Snack. Viel, frisch und leicht. Reich an Wasser, löscht es den Durst des Körpers und gibt uns die Mineralsalze, die wir mit zunehmendem Schwitzen verlieren. Ja, auch Fisch, Fleisch und fettarmer Käse. Vermeiden Sie stark verarbeitete und fettreiche Lebensmittel, um die Verdauung und den Stoffwechsel nicht zu überlasten, die sich durch Hitze verlangsamen.

Viel Wasser, wenig Salz.

Je höher die Temperatur, desto mehr Wasser wird benötigt. Gleichzeitig sollten salzige und salzige Lebensmittel wie Würstchen und reifer Käse, die Schwellungen und Rückstände fördern, reduziert werden. Es wird empfohlen, nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über integrales Meersalz zu wählen, das reich an Kalium, Kupfer, Zink und anderen Mineralsalzen sowie natürlichem Jod ist.

Cocktails, Aperitifs und Kaffee....was kann man tun?

Der Kaffee erhöht die Körpertemperatur, daher ist es eine gute Idee, ihn zu reduzieren. Alternativ, für einen Energieschub, ein Aufguss von Ingwer, um schön frisch zu trinken. Was ist mit der Aperitifzeit? Denken Sie daran, dass Alkohol dehydriert und es schwieriger macht, die Körperwärme zu verteilen. Deshalb sollten Alkohol und Spirituosen zusammen oder nach einer eher anspruchsvollen Mahlzeit und in den heißesten Stunden vermieden werden. Aber in deinem Lieblingschirurgen, der bei Sonnenuntergang von der Brise gestreichelt wird, kannst du es tun!

Die Diät des Jetlag

Exotischer Sommer und lange Interkontinentalflüge in Sicht? Um mit Jetlag besser umgehen zu können, spielt auch das Essen seine Rolle. In Richtung Westen, Proteinnahrung, die Ihnen hilft, wach und voller Energie zu bleiben. Nach Osten eine sehr leichte Ernährung, die bereits in den Tagen vor der Abreise zu befolgen ist, um sich leichter an die neue Zeitzone anzupassen. Der Körper ist bereits dem Stress des Rückschritts in Bezug auf die üblichen Stoffwechselrhythmen ausgesetzt und sollte leicht behandelt werden.

Sag mir, was für einen Urlaub du machst und ich sage dir, wie man isst.

Sag mir in deinem Rucksack, in deiner Küche und am Strand, was für einen Urlaub du machst, und ich werde dir sagen, wie man isst. Spaziergänge in den Bergen: Schokoriegel, ein Sandwich mit nicht allzu viel Käse oder Marmelade, mineralstoffreiche Trockenfrüchte (Aprikosen und Feigen sind ein echtes Allheilmittel) und natürlich die Wasserflasche. Segelbootfahrt: in der Kombüse Gewürze, Brot und Cracker, Kekse, Nudeln, Reis und die unvermeidlichen Dosen. Zu kaufen von Hafen zu Hafen, Obst, Gemüse und Fisch. Müßiggang am Strand: Vermeiden Sie Pizzen, Focaccia, Süßigkeiten und konzentrieren Sie sich auf frische, befriedigende und bekömmliche Gerichte wie Couscous, einen Getreide- und Gemüsesalat und Obstspieße.

 

 

Related Posts

KURIOSITÄTEN ÜBER ENTGIFTUNGSDIÄTEN
Entgiftungsdiät: Was ist Entgiftung? Definition von "Entgiftung". Der Begriff "Entgiftung"- wörtlich übersetzt "Entg...
Read More
12 BESTE LEBENSMITTEL FÜR EINE HELLE HAUT
Leider reichen die Tricks, die wir in der Tasche haben, nicht aus, um eine helle Haut zu bekommen. Um eine helle Haut...
Read More
SANFTES WIEDERHERSTELLEN DES LICHTS AUF DER HAUT
Ein Bericht von Valeria Cristofani am 03en  JULY 2015 Die Tage im Sommer sind lang, schön und lichtdurchflutet. Waru...
Read More